Zoë Saldana erklärt in der Juli-Ausgabe von InStyle, warum mein Mann meinen Nachnamen genommen hat

Im InStyleIn der Juli-Ausgabe von Cover-Star Zoë Saldana geht es nicht nur darum, Ehefrau, Mutter und Schauspielerin zu sein, sondern auch um die progressive Entscheidung ihres Mannes Marco Perego ihr Familienname, Nachname. Nach fast zweijähriger Ehe mit dem professionellen Fußballspieler, der zum Künstler wurde (und seitdem er eine entzückende Gruppe von Zwillingen auf der Welt willkommen geheißen hat), hat Saldana endlich enthüllt, dass Perego nach seiner Hochzeit im Jahr 2013 trotz seiner Frau & apos die nicht-traditionelle Wahl getroffen hat Zweifel.

julia roberts lancome

'Ich habe versucht, es ihm auszureden', erzählt sie InStyle. 'Ich sagte ihm:' Wenn Sie meinen Nachnamen verwenden, werden Sie von Ihrer Künstlergemeinschaft, von Ihrer lateinischen Männergemeinschaft, von der Welt entmannt. ' Aber Marco sieht zu mir auf und sagt (sie setzt einen süßen italienischen Akzent): 'Ah, Zoë, ich gebe kein Blatt.'



Die 36-jährige Starin löste daraufhin eine Debatte über das Thema aus und ging auf ihre Facebook-Seite, um mit ihrem Ehemann eine gemeinsame Erklärung abzugeben:



Rachel Koch nackt

In unserem Interview mit Saldana spricht sie auch darüber, wie die Mutterschaft ihre Ehe verändert hat, wie sie ihren Körper nach der Schwangerschaft sieht und wie wichtig es ist, eine „echte“ Person zu sein.

Zoe Saldana - Blei Bildzoom Paul Maffi

Um die vollständige Funktion von Zoë Saldana zu sehen, Holen Sie sich die Juli-Ausgabe von InStyle, erhältlich am Kiosk und zum digitalen Download am 12. Juni.



In Verbindung stehendes Video: Zoë Saldana führt uns hinter die Kulissen ihres InStyle-Cover-Shoots

Beyonce Coachella Leistung