Was das Spielen einer Füchsin auf dem Bildschirm Judy Greer über Sexy beigebracht hat

Hallo, ich bin Judy Greer, und wenn Sie sich mein Foto ansehen und denken, ich sei in Ihrer Schwesternschaft oder habe mich kurz mit Ihrem Cousin Steve verabredet, liegen Sie falsch. Ich bin ein relativ berühmter Hollywood-Co-Star! Ja, das ist richtig: Ich habe viele Arten von Rollen gespielt - komisch, dramatisch, animiert, fast alles, was man sich vorstellen kann -, aber die eine Art von Charakter, die ich im Allgemeinen nicht als geradlinig besetzt bekam, war verführerisch. Und wenn ich einen Minx spielte, war es zum Lachen. (Google “Kitty Sanchez Verhaftete Entwicklung.”)

Aber in letzter Zeit, 15 Jahre nach meiner Karriere, habe ich angefangen, Jobs zu bekommen, in denen ich wirklich sinnliche Charaktere spiele. Ich spreche nicht von Angelina Jolies Rassigkeit - ich bin es immer noch -, aber ich habe das Gefühl, dass meine Rollen und ich irgendwie reifen.



Judy Greer Bildzoom Gabriel Olsen / FilmMagic

Als ich aufgewachsen bin, habe ich mich nie als sexy gesehen, deshalb habe ich mich nie wirklich so präsentiert. Als Mädchen habe ich Schärfe mit Hübschheit gleichgesetzt und mich nicht als hübsch angesehen. Obwohl ich mit meinem Aussehen zufrieden bin (noch glücklicher nach zwei Stunden Haar und Make-up), habe ich diese Unterbrechung immer noch im Kopf. Ich sehe mich nicht als von Natur aus sexy.



Chloe Grace Moretz Füße

Um es überzeugend vor der Kamera zu spielen, musste ich meine innere Verführerin finden und sie kanalisieren. Am Anfang musste ich es beflügeln. (Ähnlich wie beim echten Sex gibt es keine Anleitung, wie man guten Filmsex hat.) Ich hatte meinen ersten sexy Sex auf dem Bildschirm in einem Film, den ich letzten Sommer gemacht habe. Vor dem Durchlauf dachte ich: 'Ich werde es versuchen. Ich werde mit der Rolle und mit mir selbst als Schauspieler zuversichtlich sein. ' Ich fühlte mich ziemlich gut nach meinem Auftritt in der Probe „Go big or go home“. Aber dann kam der Regisseur auf mich zu und sagte: 'Vielleicht ist sie es nicht Das hinein.'

Wenn ich eine Zeitmaschine hätte und sie nur einmal benutzen könnte, würde ich sie benutzen, um genau diesem Moment zu entkommen. Ich habe (schlecht) versucht, meine Leistung so auszuspielen, als hätte ich es als Witz gemacht. Aber dieser Moment löste eine echte Schamspirale in der Sexszene aus.



Kürzlich wurde ich in einer anderen Rolle besetzt, die einige rassige Momente hatte. Ich beschloss, neu anzufangen und mich nicht von meiner vorherigen Verlegenheit überraschen zu lassen. In den Tagen vor meiner großen Schlafzimmerszene habe ich viel trainiert, auf meine Taco Bell-Aufnahme geachtet und viel geschlafen. Ich war bereit! Aber dann kam der Tag und ich war immer noch ein Gewirr von Emotionen.

Taylor Kitsch nackt

Zunächst einmal war ich nervös und verschwitzt und trug ein erdbewusstes Deodorant. (Hinweis für mich selbst: Tragen Sie das nächste Mal ein Deodorant mit Superantrieb, wie das, was sie in den 80ern hergestellt haben.) Während wir drehten, versuchte ich zu verhindern, dass die Decke herunterfiel und den trägerlosen BH zeigte, den ich nicht war. soll nicht tragen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, vergrub ich meinen Kopf im Nacken meines Co-Stars und musste weiter von vorne anfangen, weil der Regisseur sagte, die Kamera könne mein Gesicht nicht sehen.

Ich hatte das Gefühl, dass ich mich nicht auf die eigentliche Szene konzentrierte, weil ich so besorgt war, wie ich aussah. Ich war zu hart für mich. Und meine Achseln rochen nach Gras. Aber ich habe es geschafft. Und ich habe für das nächste Mal ein paar Dinge gelernt, sowohl persönlich als auch beruflich:



einer. Musik (speziell D’Angelo) Großartige Musik kann Sie wirklich von Unsicherheitsgefühlen ablenken. Für mich ist D'Angelo Voodoo nimmt so ziemlich den Kuchen. Ich konnte es am Set nicht spielen, aber ich bin alles für sexy Gefühle IRL. Finden Sie also Ihren schwülen Soundtrack und spielen Sie ihn viel. Mögen, viel.

Tätowierungen Miley Cyrus

2. Bräune sprühen Eine schöne, gleichmäßige Bräune mit ein wenig Konturierung (dazu benötigen Sie einen echten Menschen, nicht die Version der Autowaschkabine) kann eine Vielzahl von Sünden verbergen, insbesondere die der Sorte Taco Bell .

3. Beleuchtung Dies ist von größter Bedeutung. Ich spreche nicht nur im Schlafzimmer. Ich spreche das ganze Haus / die ganze Wohnung / das ganze Zelt, wo immer du heutzutage lebst. Deckenbeleuchtung = schlecht. Lampen = gut. Kerzen sind besser, aber auch eine potenzielle Brandgefahr. Seien Sie also vorsichtig. Ich habe keine Kerze angezündet, seit ich gesehen habe Manchester am Meer, aber vielleicht hast du weniger angst als ich.

Heute bin ich ziemlich davon überzeugt, dass ich es könnte am wenigsten Hätte ich die Bräune bekommen, hätte ich mich am Set millionenfach sicherer gefühlt. Aber was habe ich insgesamt gelernt? Um dein eigenes sexy zu finden, musst du herausfinden, was dich zuvor total verführerisch gemacht hat, und es dann zurückbringen (danke, Justin Timberlake). Der Sommer ist auch die perfekte Zeit dafür. Längere Tage, weniger Kleidung, feuchte Haut, rosige Wangen, diese zweite Flasche Rosé ... OK, jetzt mache ich nur noch eine Liste, aber Sie verstehen, worum es geht. Sexy lebt in uns allen - es ist einfach ein Geisteszustand.

Greer ist auf Hulus zu sehen Beiläufig und im Krieg um den Planeten der Affen, aus 14. Juli.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie in der Juli-Ausgabe von InStyle, Erhältlich am Kiosk und zum digitalen Download am 9. Juni.