Quantico Star Yasmine Al Massri: Das Saisonfinale am Sonntag 'wird herzzerreißend'

Yasmine Al Massri hat am Set die doppelte Arbeit für sie ausgeschnitten Quantico. Die in Libanon geborene Schauspielerin spielt nicht eine, sondern zwei Hauptfiguren des ABC-Dramas, das sich um eine Gruppe von FBI-Auszubildenden dreht, die an diesem Sonntag, dem 15. Mai, um 22 Uhr ihre erste Staffel abschließt. ET. Aber während Al Massri die Zwillinge Nimah und Raina Amin in doppelter Pflicht porträtiert, heißt das nicht, dass sie mehr Details kennt als der Rest der Besetzung. Tatsächlich bleiben sie und ihre Co-Stars größtenteils im Dunkeln, wenn es um die größten Handlungspunkte der Serie geht - einschließlich der Frage, welche ihrer Figuren heimlich eine terroristische Verschwörung ist, um genau das Land zu besiegen, das sie versuchen beschützen.

'Sie haben uns wirklich außen gehalten, obwohl wir innen sind', sagte Al Massri InStyle während eines kürzlichen Besuchs in unserem Hauptsitz in New York City. 'Ich gehe jeden Abend ängstlich ins Bett, weil ich Teil eines Teams bin und einer von uns einen Terroristen spielt, aber ich weiß nicht, wer es ist.' Die Informationen der Besetzung sind in dieser Hinsicht genauso begrenzt wie die der Zuschauer. 'In unseren Skripten wird die Stimme des Terroristen immer als' XXX 'aufgeführt', sagte Al Massri. „Unser Produzent Josh Safran hält es sehr, sehr privat. Er nutzt die Angst und Verwirrung, die wir haben, um uns gegenseitig zu verlieren, und er möchte, dass die Menschen den Schmerz und die Tragödie spüren, jemandem zu vertrauen und dann herauszufinden, dass sie dich betrogen haben - dass sie die ganze Zeit jemand anderes waren. Und ich denke, das Saisonfinale wird deshalb herzzerreißend. “



Bevor die Identität des Bösewichts an diesem Sonntag (möglicherweise) enthüllt wird, lesen Sie unser ausführliches Interview mit Al Massri weiter unten.



Zunächst einmal sind Ihre Charaktere polare Gegensätze in der Show. Wir müssen uns also fragen: Mit wem haben Sie am meisten zu tun, Nimah oder Raina?
In Bezug auf die Garderobe bin ich extremer als Nimah. Aber ich bin auch in Bezug auf ihre Persönlichkeit näher an ihr. Ich bin im Libanon aufgewachsen und habe in Frankreich und vielen anderen Ländern in Europa und jetzt in den USA gelebt. Ich sehe die Welt durch die Sensibilität einer Frau. Ich bin eine Frau und eine Mutter, deshalb möchte ich die Welt anders gestalten, je nachdem, wie ich meine Familie schützen möchte. Wenn Sie Mutter werden, ist die Art und Weise, wie Sie Menschen vertrauen, anders. Es hat nichts mit Kultur, Sprache oder der Art, wie Sie sich kleiden, zu tun. Es hat damit zu tun, in welcher Umgebung du lebst. Das macht mich eher zu einer Nimah. Aber Raina hat das Mitgefühl. Sie ist diese verzeihende Figur, die keine Konflikte will. Sie urteilt nicht und ist nicht unhöflich wie Nimah. Rainas Persönlichkeit ist etwas, das ich liebe, aber ich greife definitiv zu direkten Informationen wie Nimah. Vielleicht bin ich eine Mischung aus beiden.

Yasmine al Masri in Quantico - Einbetten 2016 Bild vergrößern Philippe Bosse / ABC

Wenn Sie



du redest nicht mehr

Es kann nicht einfach sein, zwei Schlüsselspieler in einer Show zu spielen. Was war die größte Herausforderung, vor der Sie bisher standen?
Veränderung - sowohl emotional als auch physisch. Wir machen Blockschießen, also pendle ich ständig zwischen Nimah und Raina hin und her. Es ist sehr schwierig, weil Sie sich auf Ihr Gedächtnis einstellen und feststellen müssen, wo Sie mit Ihren Emotionen waren, um mit dem übereinzustimmen, was Sie bereits getan haben. Die Kontinuität, die Menschen schreien, wenn sie mit mir arbeiten, weil ich mich manchmal in verschiedene Richtungen drehe oder ein Objekt mit der anderen Hand aufhebe. Man muss wirklich zu jeder Bewegung und jedem Stimmton passen, also ist mein Leben ein ständiges Kontinuitätsproblem.

Wie funktioniert es, wenn Sie Szenen drehen, in denen Nimah und Raina zusammen auf dem Bildschirm sind?
Jede Folge hat einen Nimah-Raina-Tag, an dem außer mir niemand am Set ist, und wir haben ein Spezialeffekt-Team und Greenscreens, um beide Charaktere technisch zu erstellen. Ich habe zwei Doppel - eines für Actionszenen und eines für die Zeilen. Also lese ich für Nimah, während mein Double Raina macht, und dann wechseln wir. Aber es gibt immer eine Linie zwischen uns, die sie schneiden können, um die beiden Bilder zusammenzufügen, und ich kann niemals in diesen Raum gehen. Ich denke, das Schwierigste für mich ist jetzt, sicherzustellen, dass ich meine Schwester nicht berühre. Ich vergesse das Garderobenmaterial mit der Zeit, aber das, womit ich immer wieder zu kämpfen habe, ist, wie kann ich diese Beziehung zu meiner Zwillingsschwester aufbauen und sie nicht berühren? Wir können niemals überqueren, weil es technisch nicht möglich ist. Das ist eine sehr schwierige Sache, weil Sie ein Roboter werden - und es ist nicht einfach, den Roboter zu töten und den Menschen herauszubringen.

Abgesehen von zwei Problemen, viele von QuanticoDie Szenen sind körperlich intensiv. Was war der schwerste Stunt, den du bisher gemacht hast?
Klimmzüge! Als wir den Piloten drehten, fragten sie mich, ob ich Klimmzüge machen könne, und ich hatte keine Ahnung, was das wirklich war. Ich dachte, es wäre dasselbe wie ein Liegestütz, weil ich Englisch auf meine eigene Weise übersetze. An dem Tag, an dem wir drehten, konnte ich mich nicht zwei Zentimeter vom Boden abheben. Ich kann vom Dach eines Gebäudes springen, aber ich kann kein Klimmzug machen - es ist unmöglich. Trotz all des persönlichen Trainings, das ich mache, musste ich mich auf eine Kiste stellen, um sie zu machen. Manchmal dreht sich wirklich alles um die Kunst, es vorzutäuschen.



Yasmine al Masri - Einbetten 2016 Bildzoom Kyleen James / InStyle.com

Priyanka Chopra spielt die Hauptfigur Alex Parrish in der Show. Wie ist es, mit ihr zu arbeiten?
Sie ist eine großartige Freundin und sie liebt die Show wirklich. Sie arbeitet mehr als wir alle und die Verantwortung, die sie hat, ist sehr groß - aber sie hat immer eine großartige Einstellung. Wann immer jemand Geburtstag hat, bekommt sie die Kuchen. Wenn jemand krank ist, ist sie die erste, die sich um ihn kümmert. Sie hat eine Tasche, die einer beweglichen Klinik ähnelt - und als ich kürzlich Rückenschmerzen hatte, holte sie Tiger Balm für mich und rieb mir den Rücken. Und als ich Bronchitis hatte, ließ sie ihre Köchin Suppe für mich machen und brachte sie dann zu mir nach Hause. Sie liebt es wirklich und mit ihr zu arbeiten ist ein Vergnügen. Sie ist die Stimme der gesamten Besetzung und sie kämpft wirklich für uns. Die ganze Besetzung ist unglaublich - jeder hat einen großartigen Sinn für Humor. Für die ADs ist es schwierig, uns zum Schweigen zu bringen, da wir immer einen Witz beenden, wenn die Kameras anfangen zu rollen.

Haben Sie beim ersten Lesen des Drehbuchs vermutet, dass einer der Charaktere der Terrorist war?
Oh ja. Wir haben eine SMS-Gruppe und senden uns immer dumme Witze. Als wir zum Beispiel alle zu Weihnachten und Neujahr im Urlaub waren, schickte Josh Hopkins ein Bild aus Montreal mit Schnee, nur um uns zu ärgern. Wir dachten, warum bist du zurück in Kanada? Bist du da, um deine Szenen im Sterben zu drehen, weil du der Terrorist bist? Jede Woche ist jemand an der Reihe, der Terrorist zu sein, und wir machen die schlimmsten Witze über sie.