Meghan Markles Motivationsbotschaften zu Bananen sind laut Sex Worker 'beleidigend'

Letzte Woche, als Meghan Markle und Prinz Harry in Oscar de la Renta-Kleidung beim Packen von Mahlzeiten für One25 halfen - eine Wohltätigkeitsorganisation, die Sexarbeiterinnen unterstützt -, beschloss die Herzogin, auf jeder Banane, die in einem Essenspaket enthalten war, Bestätigungsbotschaften zu schreiben.

jfk jr

„Oh, hast du eigentlich einen Sharpie-Marker? Ich habe eine Idee “, sagte sie während des Ausflugs Menschen. 'Ich habe dieses Projekt gesehen, das diese Frau irgendwo in den USA mit einem Schulspeisungsprogramm begonnen hatte.'



Der Herzog und die Herzogin von Sussex besuchen Bristol Bildzoom WPA Pool / Getty Images

Zu den Nachrichten gehörten inspirierende Sätze wie 'Sie sind stark', 'Sie sind mutig' und 'Sie sind etwas Besonderes'. Die süße Geste wurde von einem Sexarbeiter nicht gewürdigt.



BRITANNIEN-KÖNIGLICHE Bildzoom TOBY MELVILLE / Getty Images

'Die Leute hier draußen haben Schwierigkeiten zu essen und zu schlafen, und sie schenkt uns ein paar Worte zu einem Stück Obst', sagte eine Frau, die der britischen Zeitung Nikki heißt Die Sonne. „Sie hat die Mittel, uns mehr zu helfen. Es ist beleidigend, weißt du. '

Der Journalist Piers Morgan fand die Tat auch bevormundend. 'Warum unterschreibt Meghan Markle Bananen für Sexarbeiterinnen, um sie zu befähigen?' Piers schrieb auf Twitter. 'Dies ist eines der seltsamsten und lächerlichsten Dinge, die ich je bei einem Mitglied der königlichen Familie gesehen habe ...'



Andere dachten jedoch, Meghans Ermutigung käme von einem guten Ort. 'Im Moment ist es so kalt, dass es schwierig ist, Geld zu sammeln, um ein Bett für die Nacht zu bekommen. Essen und Bettzeug sind also eine große Hilfe', sagte ein anderer Sexarbeiter, der anonym bleiben wollte. 'Ich finde es großartig, dass Meghan sie unterstützt. Es ist wirklich süß. '