Lady Gaga und Ariana Grande haben die 2020 VMAs mit ihrer Aufführung von 'Rain On Me' geschlossen

Lady Gaga und Ariana Grande haben gerade ihren Song 'Rain On Me' zum ersten Mal live bei den MTV Video Music Awards 2020 aufgeführt, und obwohl es kein Publikum gab, das sie auf der Tribüne anfeuern konnte, erhielten die Popstars definitiv Standing Ovations für ihre herausragende Produktion von den Fans zu Hause.

Am Sonntagabend betrat das Powerhouse-Paar die Bühne für eine maskierte, sozial distanzierte Aufführung ihres Songs in passendem Lila. Grande zog ein Neckholder-Oberteil und einen Rock an, während Gaga sich für einen BH und hoch taillierte Unterwäsche entschied.



Ehrlich gesagt, wenn diese beiden diese unglaublichen Vocals in ihren Masken liefern können, können wir alle einen im Supermarkt tragen.



Bei der Veröffentlichung des Musikvideos der Single im Mai spekulierten die Fans, dass die Superstars möglicherweise das gesamte Popmusik-Genre gerettet haben, und nun, nach ihrer Weltpremiere, wird dies offiziell als wahr bestätigt.

Kate Middleton Krebs